MEHR REICHWEITE, NEUE FOLLOWER

WIE SIE EINEN FACEBOOK- BEITRAG BEWERBEN

ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Sie erstellen nun schon eine ganze Weile regelmäßig Beiträge auf Ihrer Unternehmensseite und haben bereits einige Follower, die Beiträge liken oder kommentieren? Dann sind Sie auf einem richtig guten Weg. Doch da geht noch ein wenig mehr – und das mit wenigen Kniffen. Genau diese möchten wir Ihnen jetzt näherbringen: Das Zauberwort heißt „Bewerben“ und es kann Ihnen nicht nur eine höhere Reichweite, sondern letztlich auch mehr Menschen bescheren, die Ihre Apotheke besuchen.


BEITRAG BEWERBEN – WAS HEIßT DAS?

Facebook bietet verschiedene Möglichkeiten, Werbung zu schalten. Besonders einfach und wenig zeitintensiv ist die „Beitragsbewerbung“. Hierbei nutzen Sie einen bereits bestehenden Beitrag und verwandeln ihn mit wenigen Klicks in einen beworbenen Beitrag (sponsored Post). Der Effekt: mehr Aufmerksamkeit für Ihre Apotheke, indem Impressionen, Reaktionen und Klicks auf den beworbenen Beitrag steigen – und das bei überschaubarem Aufwand.

 

 



SCHRITT FÜR SCHRITT – SO EINFACH GEHT’S

 

WÄHLEN SIE DEN BEITRAG, DEN SIE BEWERBEN MÖCHTEN

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ein Tipp vorweg: Besonders gut eignen sich Beiträge, die auch organisch, also ohne Bewerbung, bereits erfolgreich sind. Wählen Sie also einen Beitrag, der bereits viele Likes oder Reaktionen hat! Klicken Sie dann auf den Button „Beitrag bewerben“. Sollte die Option nicht angezeigt werden, kann es sein, dass sich dieser Beitrag nicht zur Bewerbung eignet.

 

WÄHLEN SIE EINE ZIELGRUPPE

Anschließend werden Sie automatisch zur „Zielgruppe“ weitergeleitet. Wählen Sie jetzt aus, wem Ihr beworbener Beitrag angezeigt werden soll. Kleiner Tipp: Als stationäre Apotheke ist beispielsweise der Standort besonders relevant für Sie, deshalb lohnt es sich, eine neue Zielgruppe mit Merkmalen wie Alter, Geschlecht und vor allem Standort anzulegen. Klicken Sie dafür auf “Neue Zielgruppe erstellen”.

 

BESTIMMEN SIE EIN BUDGET

Da Ihre Zielgruppe nun feststeht, erhalten Sie im nächsten Schritt eine Einschätzung von Facebook, mit welchem Budget Sie wie viele Menschen erreichen können. Sie können sich für das empfohlene entscheiden oder einen anderen Betrag angeben.

 

LEGEN SIE EINE LAUFZEIT FEST

Über welchen Zeitraum soll der Beitrag beworben werden? Facebook schlägt Ihnen auch hier Laufzeiten vor oder Sie wählen manuell ein Datum. Tipp: Laut eigenen Angaben von Facebook weisen beworbene Beiträge in der Regel nach rund einer Woche einen Leistungsrückgang auf, längere Laufzeiten sind also nicht unbedingt rentabel.

 


ENTDECKEN SIE MEHR ZUM THEMA:

Kontakt